Bestes Sommerwetter! Pack die Badehose ein …

Die schönsten Schwimmbäder und Badeseen Das Thermometer klettert auf Traumwerte, die Sonne scheint, was gibt es da Besseres als im kühlen Nass zu plantschen. Wir zeigen Ihnen tolle Bademöglichkeiten in Baden-Baden und der nahen Umgebung. Bertholdbad Ein kleines Schwimmbad mitten in Baden-Baden, direkt bei der Lichtentaler Allee. Noch in den 20-er Jahren wurde es mit dem sauberen Wasser der Oos versorgt, heute ist natürlich alles auf einem modernen Stand. Es gibt die nette Geschichte aus alten Tagen, dass sich in die Siebe des Bächleins gerne Fische verirrt hatten und der Bademeister abends mit feiner Beute nach Hause ging. Heute haben gerade kleine Kinder ein überschaubar ruhiges Areal zum Plantschen, die Großen können sich mit etwas Glück einen kostenlosen Liegestuhl schnappen. Einen Kaffee und andere Kleinigkeiten bietet der Kiosk. Sehr sportliche Schwimmer werden hier allerdings nicht zum Zug kommen, das Nichtschwimmerbecken ist mit einer Schnur vom Schwimmerbecken getrennt. Im Winter kann man ins angrenzende Hallenbad ausweichen. Zu Fuß erreichen Sie das Bertholdbad in etwa 10 Minuten. Ludwig-Wilhelm-Straße 24 Hartdtbergbad Dieses große Schwimmbad bietet alles, was das Herz begehrt: Olympiabecken, Sprungbecken, Riesenrutsche am Nichtschwimmerbereich, Babybecken. Von den Liegeflächen am Hang hat man einen herrlichen Ausblick. Sie finden das moderne Bad etwas außerhalb der Innenstadt. Zu Fuß wären es vom Sophienpark aus etwa 20 Minuten, mit dem Bus ist es ein Katzensprung. Verzichten Sie lieber auf das Auto, denn das Parken vor Ort kann kreativ ausfallen. Hardbergstraße 30 Badesee Sandweiher Die Rheinebene ist voller Seen, die sich durch den Kiesabbau gebildet haben. Die Wasserqualität ist gut und wird regelmäßig vom Gesundheitsamt überwacht. Bademeister haben ein Auge auf die Schwimmer. Hier erwartet Sie kein Komfort, sondern Badevergnügen wie es schon immer war, mit einer teils schattigen Liegewiese. Ein kleiner Kiosk mit Tischen und Stühlen versorgt die Badegäste. 76532 Baden-Baden – Sandweier. Mit dem Fahrrad (10km) oder Auto (15km) einfach zu erreichen. Schwarzenbachtalsperre Hoch im Schwarzwald bei Forbach liegt die malerisch eingebettete Talsperre. Entlang des Stausees finden Sie viele schöne Badeplätze, das Wasser ist immer frisch und klar, die Luft deutlich kühler als in der Ebene. Von hier aus können Sie genauso auf herrliche Wanderrouten aufbrechen. Weitere Möglichkeiten: Windsurfen, Angeln und Bootfahren. Kein Eintritt, Hunde erlaubt. Mit dem Auto sind es 26 km in 40 Minuten, mit dem Bus 245 dauert es etwa 50 Minuten, dafür fahren Sie auf einer aussichtsreichen Strecke. Freizeitpark Rastatt Etwa 20km entfernt, mit dem Auto aber in 25 Minuten erreichbar liegt der Freizeitpark Rastatt, zu dem ein Campingplatz für Dauercamper gehört. Entsprechend gut ist die Infrastruktur mit Gastronomie, Freizeitangeboten und Sanitäranlagen.. Der Degler Badesee ist tief und somit immer klar. Eingebettet in die wunderschöne und naturgeschützte Landschaft der Rheinauen finden Sie einen herrlichen Badeort. Hunde sind hier nicht erlaubt. Im Teilergrund 1, 76437 Rastatt Sandsee Das Wasser des Sees wurde im 18. Jahrhundert aufgestaut und zur Flößerei genutzt. 1933 wurde der Sandsee als Strandbad angelegt und bis Mitte der 1970er Jahre als Badesee genutzt. Der See verdankt [...]