Lade Veranstaltungen
  •  

     

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Romantische Sinfonik von Weber und Schumann mit dem London Symphony Orchestra

    Lauter Gipfelwerke der deutschen Romantik erklingen in diesem Freundeskreis-Konzert: Webers Euryanthe- und Schumanns Manfred-Ouvertüre haben Wagner beeinflusst. Zu ihnen gesellen sich zwei Sinfonien, deren schwungvolle, dem Leben zugewandte Seite sich in ihren Beinamen widerspiegelt: Schumanns „Rheinische“ und die „Frühlingssinfonie“.

    Aufführungsende ca.: 20:50 Uhr
    Förderpate: Jürgen H. Winter

    Programm

    Carl Maria von Weber
    Ouvertüre zu Euryanthe

    Robert Schumann
    Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 „Frühlingssinfonie“
    Manfred-Ouvertüre op. 115
    Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

    KÜNSTLER Sir John Eliot Gardiner Dirigent

    KÜNSTLERLondon Symphony Orchestra

    Einführungsvortrag

    Um 17:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 18:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.