Lade Veranstaltungen
  •  

     

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Der Zauber der Violine. Englische Musik für Streicher und Beethovens Violinkonzert

    Zu welchen Klängen Streicher in der Lage sind, hat der junge Benjamin Britten unterhaltsam in seinen Variationen über ein Thema seines Lehrers Frank Bridge demonstriert. Nachdem das Konzert mit Bridges Original begonnen hat, greift am Schluss der finnische Dirigent Pekka Kuusisto selbst zur Geige und wird zum Solisten in Beethovens Violinkonzert.

    Aufführungsende ca.: 20:00 Uhr

    Programm

    Frank Bridge
    Three Idylls for String Quartet (arrangiert für Streichorchester)

    Benjamin Britten
    Variations on a Theme of Frank Bridge op. 10

    Ludwig van Beethoven
    Violinkonzert D-Dur op. 61

    KÜNSTLER Pekka Kuusisto Violine und Leitung

    KÜNSTLER Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Einführungsvortrag

    Um 16:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 17:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.