Lade Veranstaltungen
  •  

     

  • Orphée et Eurydice

    Ballettoper von John Neumeier

    Die Herbstfestspiele beginnen mit einer persönlichen Premiere: Der Choreograph John Neumeier wird sich zum ersten Mal seinem Baden-Badener Publikum als Opernregisseur vorstellen. Indem Neumeier neben der Inszenierung auch Choreographie, Bühne, Kostüme und Licht übernommen hat, folgt er den Ideen des Komponisten Gluck, der in seinem Drama einem Ideal nacheiferte: der Befreiung der Oper von Spektakel und Dekor zugunsten einer Konzentration aller Künste auf den Kern des Geschehens.

    Aufführungsende ca.: 21:45 Uhr

    Förderpate: Klaus und Hella Janson

    Christoph Willibald Gluck
    Orphée et Eurydice – Oper