Lade Veranstaltungen
  •  

     

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Für 5 Tage wird das Kurhaus zum Festivalzentrum des Deutschen Fernsehfilms

    Der Erhaltung des künstlerisch anspruchsvollen Fernsehfilms gilt eine besondere Aufmerksamkeit des FernsehfilmFestivals Baden-Baden, das die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste zusammen mit 3sat und mit Unterstützung der Stadt Baden-Baden und der Baden-Baden Events durchführt und das u. a. gefördert wird vom SWR und ZDF.

    Über fünf Tage wetteifern zwölf deutschsprachige Produktionen der öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender um den “Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste”. Die Auszeichnung zählt neben dem Adolf-Grimme-Preis, Bambi und Goldener Kamera zu den begehrtesten TV-Preisen. Ein Rahmenprogramm gibt interessante Einblicke in die Zustandsbeschreibung des deutschsprachigen Fernsehens. Zusätzlich starten vier Debütfilme ins Rennen um den MFG-Star, einen Nachwuchspreis für junge Regisseure, ausgerichtet von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.

    Tagsüber (10-16 Uhr)
    Zukunftswerkstatt in Kooperation mit ARRI Media (mit Anmeldung)

    09:30 Lotte am Bauhaus (MDR/ARD Degeto/SWR)
    11:00 Jurydiskussion

    11:45 Das Wunder von Wörgl (ORF/BR/ARTE/SRF/RAI Südtirol)
    13:15 Jurydiskussion

    15:00 Ein ganz normaler Tag (SAT.1)
    16:30 Jurydiskussion

    17:15 Tatort – Murot und das Murmeltier (HR)
    19:00 Jurydiskussion