Lade Veranstaltungen
  •  

     

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Fazil Say & Marianne Crebassa

    Mozart heute – Fazil Say und Freunde spielen Musik von Mozart und Schumann und Say

    Der türkische Pianist und Komponist Fazil Say schreibt und spielt engagierte Musik – wenn er nicht gerade bei Mozart Ruhe findet. Das heutige Konzert spannt Says musikalische Bandbreite auf. Ihm zur Seite stehen das Minetti Quartett sowie Marianne Crebassa, die bedeutendste unter den französischen Mezzosopranistinnen.

    Aufführungsende ca.: 19:00 Uhr
    Förderpate: Ernst-Moritz Lipp und Angelika Lipp-Krüll

    Programm

    Fazil Say
    Klaviersonate „Gezi Park 2“ op. 52

    Claude Debussy
    3 Chansons de Bilitis

    Robert Schumann
    Klavierquintett Es-Dur op. 44 (30‘)

    ***

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Konzertarie „Ch’io mi scordi di te?“  in der Bearbeitung von Fazil Say für Streichquartett und Klavier
    Klavierquintett „Yürüyen Köşk. Hommage à Atatürk“ op. 72b

    Fazil Say
    „Gezi Park 3“ für Mezzo, Streichquartett und Klavier

    Künstler

    Marianne Crebassa Mezzosopran

    Fazil Say Klavier und Leitung

    Minetti Quartett

    Einführungsvortrag

    Um 15:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 16:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.