SWR3 New Pop Festival: 13.-15.09.2018

Baden-Baden New Pop Festival - die Kurstadt grooved! Jedes Jahr im September verwandelt sich unsere Kurstadt mit dem SWR3 New Pop Festival in eine flirrende Musik-Metropole Der rote Teppich Wussten Sie, dass Baden-Baden den roten Teppich extra für Sie ausgelegt hat? Sie gehen ihn einfach entlang und finden so alle Locations des Festivals. Selbst wenn Sie sich nur treiben lassen, würden Sie immer voll auf Ihre Kosten kommen. Wenige Schritte vom Hotel am Sophienpark entfernt, erleben Sie hautnah die Stars von morgen und manchmal auch die ganz großen Pop Legenden. Schon immer hat der bekannte Baden-Badener Radiosender hat bei der Auswahl der Künstler für das SWR3 New Pop Festival ein sicheres Gespür bewiesen. Pioneer of Pop Award Rea Garvey wird dieses Jahr für seine herausragenden Leistungen in der Pop Musik aber auch wegen seines beeindruckenden sozialen Engagements geehrt. Der Pioneer of Pop Award wird jährlich für prägende Persönlichkeiten der Popkultur während des „Specials“ im Festspielhaus verliehen.  In der Vergangenheit konnten Legenden wie Joe Cocker, Udo Lindenberg oder die Toten Hosen die begehrte Trophäe entgegennehmen. Bereits im Jahr denkwürdigen 2000 spielte Rea Garvey mit seiner Band Reamonn beim New Pop Festival und erntete tosenden Applaus. Die Begeisterung des Publikums wird 18 Jahre später das größte Opernhaus Deutschlands zum Tosen bringen. Unplugged Viele kleine und oft auch unplugged Konzerte finden in den Fußgängerzonen und einzelnen Geschäften wie dem Kaufhaus Wagener statt. Baden-Baden New Pop - dazu gehören auch die Zelte, in denen Interviews mit alten und neuen Sternen der Popwelt geführt werden und wo auch schon mal spontan improvisiert wird. Vor allem auf dem Kurparkgelände werden Sie ständig tolle Auftritte erleben, hier finden sich die meisten dieser kleinen Bühnen. Unvergesslich bleibt die Poplegende Zucchero, der mal ganz ungeplant mit voller italienischer Leidenschaft loslegte … Ein Festival für alle Das Baden-Baden New Pop Festival ist für alle, die Spaß an Neuem, an Musik und friedlicher Party haben. Deshalb installiert der Verein Baden-Baden Innenstadt eine große Leinwand vor dem Kurhaus, auf der die Konzerte aus den unterschiedlichen Sälen live übertragen werden. Als fantastische Eventlocation für die Konzerte dienen das Theater Baden-Baden, das Kurhaus mit dem Bénazet Saal und das Festspielhaus, zu dem ein Bustransfer beim Kurhaus eingerichtet wird. Seien Sie nicht betrübt, wenn Sie keine Karten mehr kaufen konnten. Direkt vor den Konzerten werden immer noch Tickets privat angeboten, sogar zu normalen Preisen. Wenn Sie jetzt also kurzentschlossen noch einen Live Auftritt miterleben wollen ... nichts wie hin! Und übrigens: Die die ganze Stadt feiert drei Tage lang, auch in den umliegenden Bars und Lokalen. Bei allem Trubel können Sie sicher sein, dass Sie bei uns im Hotel einen Ort der Ruhe finden und dabei ganz nah am Geschehen sein können. Mit unserem großen Frühstücksbuffet bringen wir Sie am nächsten Morgen wieder auf die Beine – versprochen ;-) Baden-Baden New Pop Festival - das Programm: Donnerstag, 13.09.18:30 Uhr KONZERTNico SantosKurhaus(und Video-Leinwand am Kurhaus)19:45 Uhr UNPLUGGEDTom GregoryVR-Live-Bühne20:15 Uhr KONZERTNew Pop  SpecialFestspielhaus(und Video-Leinwand [...]

SWR3 New Pop Festival: 13.-15.09.20182018-11-14T16:26:55+00:00

Rosenneuheiten-Garten auf dem Beutig

Der Rosenneuheitengarten entstand zur Landesgartenschau 1990. Die „World Federation of Rose Societies“ verlieh dem Rosenneuheitengarten die Auszeichnung „Award of Garden Excellence“. Man munkelt sogar, es handle sich um einen der bedeutendsten Rosengärten Europas und Baden-Baden sei die heimliche Rosenhauptstadt Europas. Am besten ist der Rosengarten von der Stadt Baden-Baden beschrieben: „Rosenbögen überspannen die Wege, Beete und Wiesen quellen über vor farben- prächtigen Blüten, rosenumrankte Lauben laden mit ihren bequemen Sitzbänken zum Verweilen ein, prächtige Rosen in allen Farben, egal wohin man blickt. Und dazwischen die Rosenneuheiten des aktuellen Jahres. Um diese mit der höchsten Auszeichnung Deutschlands für Rosen, der „Goldenen Rose von Baden-Baden“ zu bewerten, treffen sich jedes Jahr Rosenfreunde, Züchter und eine internationale Jury in Baden-Baden.“ Jedes Jahr können aber auch die Besucher am internationalen Rosenneuheitenwettbewerb teilnehmen und so die Lieblingsrose unter den Neuheiten zur Rose des Jahres nominieren. Am Fuße des Gartens wurde ein Amphietheater angedeutet – bitte – wirklich nur angedeutet. Zum Abschluss der Nominierung geben die Philharmoniker ein stimmungsvolles Konzert: Die Rosenkonzerte finden am Freitag, den 22. Juni und am Samstag den 23. Juni um 20.00 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 20 Euro bis 25 Euro. Die Veranstalter empfehlen warme Kleidung und eine Decke mitzubringen und gutes Schuhwerk anzuziehen. Unter der Hotline 07221 / 93 27 99 können Besucher am Veranstaltungstag ab 18 Uhr Infos über den Wetterentscheid einholen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Weinbrennersaal im Kurhaus statt.

Rosenneuheiten-Garten auf dem Beutig2018-06-14T15:23:32+00:00

Heimat is where your heart is

Für uns steht fest: Heimat is where your heart is! Dieser Spruch geisterte durchs world wide web und er gefiel uns so gut, weil er einfach provokant ist. Baden-Baden ist schon seit jeher international, man denke nur an die Römerbäder. Viele berühmte Menschen haben ihr Herz an die neue Heimat Baden-Baden verloren und nachhaltig die Stadtgeschichte mitgeprägt, viele als Gäste, einige auch als Bürger und manche als Mäzene. Baden-Baden ist seit 1797 Sommerhauptstadt Europas. Jeder von Rang und Namen weilte eine gewisse Zeit in der damaligen Hipster Stadt. Die bekanntesten Namen sind wohl Zar Alexander von Russland, Napoleon III, Franz-Joseph von Österreich, Dostojewskij, Turgenjew, Bénazet, Boulet in der Neuzeit. Im angehenden 19. Jahrhundert lag Paris im Trend, mit den großen Boulevards, beeindruckenden Stadthäusern mit verspielten Balkonen,  den ersten Kaufhäusern und natürlich der Mode. Wenn Sie jetzt einen Blick in die Sophienstraße werfen, dann finden Sie genau das! 1838 wurde die Spielbank in Paris geschlossen. Unser Glück, denn der Spielbankleiter Jacques Bénazet pachtete daraufhin das Casino in Baden-Baden und erklärte die Stadt zu seiner Heimat. Sein Sohn Edouard gestaltete das Casino so prunkvoll, wie wir es heute vorfinden, ließ das Theater nach dem Vorbild der Pariser Oper errichten und brachte mit der Rennbahn Iffezheim das internationale Galopprennen  nach Baden-Baden. Ein einzelner Mäzen sorgte für die größten gesellschaftlichen Ereignisse. Im Kurhaus spielten berühmter Musiker aus aller Welt. Die Kunstszene stellte sich besonders gerne über die Sommermonate ein, um von dem wohlhabenden Publikum zu profitieren. Und alle trafen sich gerne zum Spiel im Casino. So ganz uneigennützig war das Handeln der Familie Bénazet dann doch nicht. Mode und Kunst, Architektur und Kulinarik Die Kurhauskolonnaden, die damalige Sophien Allee und sehr viele städtische Gebäude lassen keinen Zweifel aufkommen, welche Stimmung hier geschaffen werden sollte.

Heimat is where your heart is2018-05-23T11:24:53+00:00

Festspielhaus Baden-Baden

Über das Festspielhaus in Baden-Baden lässt sich einiges nachlesen, schließlich hat es eine bewegte und bewegende Geschichte hinter sich. 1998 nahm es den Spielbetrieb auf. Die Finanzierung der Opern-, Konzert-, und Ballettaufführungen wird über eine private Stiftung, einzelne Förderer und den Freundeskreis Festspielhaus Baden-Baden e.V. sichergestellt, was bislang einmalig in Europa ist. Man spricht vom ersten privat finanzierten Opernhaus. Das Festspielhaus Programm ist mit vier Festspielphasen, zusätzlichen Einzelveranstaltungen aus Klassik, Pop Events, gehobenem Entertainment und Jazz, sehr abwechslungsreich. Mittlerweile ist das Festspielhaus auch während des SWR3 New Pop Festivals zur begehrten Location geworden. [...]

Festspielhaus Baden-Baden2018-08-30T14:42:46+00:00

Casino Baden-Baden

Kurhauscasino - das Herz der ehemaligen Sommerhauptstadt Europas Als "schönstes Casino der Welt" bezeichnete Marlene Dietrich das mit seiner über 250-jährigen Geschichte traditionsreichste Casino Deutschlands. Das Casino als mondäne Prunkbau war einst DER Inbegriff deutscher Bäder- und Kurkultur. Als in Paris das berühmte Palais Royal im Jahre 1838 geschlossen wurde, gründete Jacques Bénazet das Casino in Baden-Baden. Sein Sohn Edouard zählte später zu ganz großen Gönnern Baden-Badens, der unter anderem das Theater bauen ließ. Beeindruckend sind die unterschiedlichen Säle mit den pompösen Kronleuchtern und der originalen Einrichtung: der Wintergarten, der Roten Saal, der Florentiner Saal und der Salon Pompadour. Die Einrichtung wurde von Pariser Innenarchitekten geplant und 1855 fertig gestellt. Mit den großzügigen Investitionen der Herren Bénazet gelang die Entwicklung Baden-Badens zur Sommerhauptstadt Europas und das Casino bildete immer das Herzstück, um das sich die Welt drehte. Viele bekannte Persönlichkeiten suchten hier Glück oder verspielten es ... Dostojewski verabeitete in seinem Roman "Der Spieler" genau diese Grenzgänge menschlichen Handelns. Er wohnte wohl immer wieder in unserem Holland Hotel, später dann in einer kleinen Wohnung in der Altstadt. Für Nachtschwärmer gibt es hier im Casino noch den Bernstein Club, der sich als prunkvoll, elegant und stylisch bezeichnet. Mit dem Restaurant "The Grill" wurde in Baden-Baden ein neuer Maßstab für erstklassige Gastronomie gesetzt. Im Sommer bietet die große Terrasse einen unvergleichlichen Flair für alle, die eine entspannte Atmosphäre genießen möchten, bevor sie sich an die Spiele wagen. Preise für reguläre, tägliche Führungen durch die Casinoräume: Hinweis: Eine Anmeldung ist erst bei einer Gruppengröße ab 10 Personen notwendig. Einzelpersonen 7,00 Euro Kinder von 6 bis 16 Jahren 3,00 Euro   pro Person Behinderte mit Ausweis 3,00 Euro   pro Person Kurkarteninhaber 6,00 Euro   pro Person Allgemeine Informationen Führungen finden wie folgt statt: Im Winterhalbjahr (November - März) ab 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Im Sommerhalbjahr (April - Oktober) ab 09.30 Uhr bis 11.45 Uhr Dauer einer Führung ca. 40 Minuten.  

Casino Baden-Baden2018-06-11T11:43:35+00:00